1. Bescheinigung beantragen
  2. Ihre persönlichen Daten
  3. Zusammenfassung
Bescheinigung beantragen

Steuerbescheinigung / Erträgnisaufstellung (auch als Duplikat) beantragen

Durch die Abgeltungssteuer profitieren Anleger von einer vereinfachten Erklärungspflicht bei Kapitaleinkünften. Die Bank führt die Kapitalertragssteuer automatisch an das Finanzamt ab. Für den Anleger ist es in der Regel nicht mehr erforderlich, die Kapitalerträge in der Steuererklärung anzugeben.

Sollten Sie dennoch eine Steuerbescheinigung / Erträgnisaufstellung benötigen, haben Sie hier die Möglichkeit diese zu beantragen.

Folgende Entgelte fallen an

Erträgnisaufstellung

  • inkl. Umsatzsteuer im Wertpapiergeschäft (Verwahr- / Verwaltungsgeschäft) 17,85 Euro*
  • ansonsten 15,00 Euro*


Steuerbescheinigung 

Hinweis: Die Ersterstellung ist kostenfrei.

Bei Duplikatserstellung fallen folgende Entgelte an:

  • inkl. Umsatzsteuer im Wertpapiergeschäft (Verwahr- / Verwaltungsgeschäft) 11,90 Euro*
  • ansonsten 10,00 Euro*


Nullsteuerbescheinigung

  • identisch zu Steuerbescheinigung*

 

*Entgelte werden nur erhoben, soweit die Umstände, die zur Duplikatserstellung führen durch den Kunden zu vertreten sind.

 

Die Zustellung der Unterlagen dauert ca. eine Woche.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.