Agrarfahrt

Mit der Augusta-Bank eG Raiffeisen-Volksbank die Hopfenernte erlebt

Augsburg, 12.10.2015: Einen informativen Tag in der Hallertau verbrachten die Firmenkundenbetreuer Florian A. Mayer und Frederik Hornung von der Augusta-Bank eG Raiffeisen-Volksbank sowie Agrarbetreuer Dietmar Limmer von der DZ BANK AG zusammen mit ihren landwirtschaftlichen Kunden aus den Regionen Aichach, Friedberg, Stadtbergen und Königsbrunn.

Rund zwölf Betriebsleiter aus den unterschiedlichsten Sparten informierten sich am Vormittag auf dem Familienbetrieb von Hopfenbotschafterin Erna Stanglmayr über die Hopfenernte sowie die Herkunft des wohl wichtigsten Bestandteils der besten Biere der Welt. Nach einer Begegnung mit der Hopfenkönigin Anna Roßmeier, selbst Mitarbeiterin der örtlichen VR-Bank, ging es ins Hopfenmuseum nach Wolnzach. So erfuhren die Teilnehmer unter anderem, dass pro Flasche Bier nur rund ein Gramm Hopfen den bitteren Geschmack eines Bieres ausmacht. Außerdem werden für die Produktion ausschließlich weibliche Hopfenpflanzen benötigt.

Anschließend durfte nach einem Blick in die Geschichte der Hopfenernte natürlich eine Bierprobe nicht fehlen. Zudem gab es Bierkäse, Bierschokolade und ein Mandarinenbier zu kosten. Für letzteres hat man in der Hallertau eine eigene Hopfensorte gezüchtet. Der informative Tagesausflug endete bei einem gemeinsamen Abendessen mit Bereichsleiter Hans-Jürgen Zitzen im Königsbrunner Nepomuk.

Agrarfahrt: Mit der Augusta-Bank eG Raiffeisen-Volksbank die Hopfenernte erlebt