Leistung lohnt sich!

Mit den besten Bankazubis aus Bayern auf Finanzexkursion in Europa

Augsburg, 08.06.2016: Jacqueline Neiße und Dominik Schiller, die gerade ihre Ausbildung bei der Augusta-Bank eG Raiffeisen-Volksbank absolvieren, gehören zu den besten 16 Auszubildenden der bayerischen Genossenschaftsorganisation. Vom 08.05.2016 bis zum 14.05.2016 ging es für die Beiden auf große Reise nach Brüssel, London und Frankfurt am Main. Im Rahmen einer Finanzexkursion besuchten Jacqueline Neiße und Dominik Schiller zusammen mit den anderen Teilnehmern die Bayerische Vertretung sowie das EU Parlament in Brüssel, die DZ Bank und die Europäische Bankenaufsichtsbehörde in London. In Frankfurt am Main bekamen die Auszubildenden einen Einblick bei der Union Investment, einem Verbundpartner der Genossenschaftsorganisation, und wurden persönlich vom Vorstandsvorsitzenden Herrn Reinke begrüßt.

Zusätzlich zum fachlichen Rahmenprogramm konnten sich die Teilnehmer der Exkursion auf ein spannendes Freizeitprogramm freuen, denn es war einiges geboten! In einer Stadtführung durch Brüssel lernte die Gruppe die historische Altstadt kennen, mit einem eigenen Doppeldeckerbus erkundete sie London bei Nacht. Im berühmt berüchtigten Londoner Stadtviertel „Whitechapel“ begaben sich alle Teilnehmer auf die Spuren von Jack the Ripper.

Die Finanzexkursion wird von der Augusta-Bank eG Raiffeisen-Volksbank gefördert und von der ABG GmbH, der Akademie der bayerischen Genossenschaften organisiert. Jacqueline Neiße und Dominik Schiller haben sich aus einem Kreis von insgesamt 780 Auszubildenden mit hervorragenden Prüfungsleistungen in einer internen Weiterbildungsmaßnahme durchgesetzt. Dies ist eine große Leistung, die seitens der Augusta-Bank gerne belohnt wird.

Vorstandsmitglied Heinrich Stumpf gratulierte Jacqueline Neiße und Dominik Schiller zu den herausragenden Leistungen. Dabei hob er die Chancen der beruflichen Ausbildung bei der Augusta-Bank eG Raiffeisen-Volksbank hervor: „Gute Leistungen lohnen sich in unserem Hause. Unsere Auszubildenden erhalten die einzigartige Gelegenheit, die in Europa bedeutendsten Finanzmetropolen kennenzulernen und auch einmal über den Tellerrand zu blicken. Durch den hohen Bankbezug und die gewonnenen Eindrücke bei den genossenschaftlichen Verbundpartnern entsteht ein Mehrwert für Bank und Azubi.“, so Stumpf.

Mit den besten Bankazubis aus Bayern auf Finanzexkursion in Europa