Gewinnsparen:

Glückliche Gewinnerin bei der Augusta-Bank eG Raiffeisen-Volksbank

Augsburg, 14.12.2018: Das VR Gewinnsparen ist eine clevere Kombination aus Gewinnen, Sparen und Helfen. Fünf Euro zahlt der Gewinnsparer für sein Los. Davon bekommt er vier Euro gutgeschrieben, mit einem Euro beteiligt er sich an der Lotterie. Insgesamt befinden sich jeden Monat über 40.000 Lose von Kunden der Augusta-Bank eG Raiffeisen-Volksbank im Lostopf, wenn Geldgewinne in Höhe von bis zu 10.000 Euro und zusätzlich Sonderverlosungen gezogen werden. Die Gewinnsparer der Augusta-Bank eG Raiffeisen-Volksbank konnten sich in diesem Jahr bereits über Gewinne in Höhe von rund 230.000 Euro freuen.

 

Zum 66-jährigen Jubiläum verlost der Gewinnsparverein Bayern eV dieses Jahr zusätzlich 66 Mini One Cabrios, 66 Road-Trips auf der Route 66 und 66 flotte Elektroroller. Paula Biack ist seit fast 20 Jahren Kundin der Augusta-Bank eG Raiffeisen-Volksbank und eine der glücklichen Gewinner eines Kumpan electric Rollers aus der Jubiläumsverlosung.

 

In der weihnachtlich dekorierten Hauptstelle der Augusta-Bank eG Raiffeisen-Volksbank in Augsburg gratulierte Herr Thomas Fendt, Regionalleiter Augsburg West/Neusäß der glücklichen Gewinnerin im Rahmen einer Feierstunde und überreichte neben dem Schlüssel für ihren neuen Kumpan einen Blumenstrauß. „Ich habe niemals mit einem Sondergewinn gerechnet, denn das stand für mich beim Gewinnsparen nie im Vordergrund. Umso mehr freue ich mich jetzt.“, erzählte Frau Biack strahlend unter dem Weihnachtsbaum.

 

Das Gewinnsparen des VR Gewinnsparvereins Bayern eV ist nicht nur eine Lotterie mit attraktiven Preisen, sondern auch eine Einrichtung mit einem sozialen Auftrag. Jedes Jahr werden von jedem teilnehmenden Los rund 3 Euro an gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Einrichtungen und Institutionen in unserer Region gespendet. Beim VR Gewinnsparverein Bayern eV kamen so dieses Jahr bereits mehr als 12,7 Millionen Euro zusammen.

v.l.n.r: Paula Biack, glückliche Roller-Gewinnerin; Lebensgefährte von Frau Biack; Thomas Fendt, Regionalleiter Augsburg West / Neusäß